Geseire(s)


Geseire(s)
Geseire(s) (Geseier) Sn "Geschwätz" erw. vulg. (19. Jh.) Stammwort. Aus dem Rotwelschen, das es seinerseits von wjidd. geseire "böser Zustand, Verhängnis" hat. Die Bedeutung ist wohl vermittelt durch "Klagen über die verhängnisvolle Lage".
Wolf (1985), 115. deutsch rotw.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geseire — Geseier (auch: Geseire(s), Gesere; Plural zu „Geseire“ nach Althaus (2003): Geseires) mit der Bedeutung „(überflüssiges, unnützes) Gerede, Geschwätz“ ist wohl über das Rotwelsche aus dem Jiddischen im 19. Jahrhundert ins Deutsche entlehnt worden… …   Deutsch Wikipedia

  • Geseire — Ge|sei|re 〈n.; s; unz.; umg.; abwertend〉 klagendes Gerede, Gejammer [<neuhebr. gezera „Behauptung, erregtes Gespräch“] * * * Ge|sei|er, Ge|sei|re, das; s [gaunerspr. < jidd. gesera = widriger Zustand; Verhängnis; Missgeschick, eigtl. =… …   Universal-Lexikon

  • Geseire — Ge|sei|re 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.; umg.; abwertend〉 klagendes Gerede, Gejammer [Etym.: <neuhebr. gezera »Behauptung, erregtes Gespräch«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Geseire — Ge|sei|re, das; s <jiddisch> (umgangssprachlich für unnützes Gerede, Gejammere) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Geseier — (auch: Geseire(s), Gesere; Plural zu „Geseire“ nach Althaus (2003): Geseires) mit der Bedeutung „(überflüssiges, unnützes) Gerede, Geschwätz“ ist wohl über das Rotwelsche aus dem Jiddischen im 19. Jahrhundert ins Deutsche entlehnt worden (siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Geseier — Ge|sei|er, Ge|sei|re, das; s [gaunerspr. < jidd. gesera = widriger Zustand; Verhängnis; Missgeschick, eigtl. = Bestimmung, Verordnung < hebr. gĕzerạ̈ = (judenfeindliches) Gesetz; Verbot] (ugs. abwertend): unnützes, als lästig empfundenes… …   Universal-Lexikon

  • Geseier — Geseier(Geseire;Geseires)m langanhaltendesJammernundKlagen;Geschwätz.Fußtaufjidd»gesera=Bestimmung,Verordnung«.19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Gerede — ↑Bafel, ↑Galimathias, Geseire, ↑Litanei, ↑Palaver, ↑Schmonzes, ↑Schmus …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.